22-EDO

Aus Xenharmonie-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

22-EDO teilt die Oktave in 22 gleiche Stufen von ungefähr 54.5 Cent. Die Unterteilung der Oktave in 22 gleiche Teile liefert gute Näherungen für eine Reihe wichtiger reiner Intervalle - Quinten und Quarten in vergleichbarer Qualität wie 12-EDO, grosse Terzen sogar ein Stück besser und insbesondere gute Näherungen für die harmonische Septime (7/4) sowie das "Alphorn-Fa" (11/8). Wenn ein System gesucht wird, das bei überschaubarer Grösse möglichst vielfältige konsonante Intervalle zur Verfügung stellen soll, ist 22-EDO ohne Zweifel einer der attraktivsten Kandidaten.

Gleichzeitig ist 22-EDO ein System, das keine Realisierung der mitteltönigen Temperatur liefert. Die Quinte von 22-EDO ist höher als die reine Quinte, aus Quintenschichtungen gebildete Skalen haben superpythagoräischen Charakter, mit einer extrem grossen Terz, die eher 9/7 ähnelt als der reinen grossen Terz 5/4 oder der pythagoräischen grossen Terz 81/64. Die beste Approximation der reinen grossen Terz 5/4 ist jedoch einen 22-Schritt tiefer als die superpythagoräische. Das bedeutet, dass das syntonische Komma nicht austemperiert wird - die beiden unterschiedlichen Ganztöne einer rein gestimmten Durtonleiter erscheinen in unterschiedlicher Größe: 4 3 2 4 3 4 2. (Man beachte auch, dass dies keine MOS-Skala ist.)

Approximation einer reinen Durtonleiter in 22-EDO

Diese Eigenheit teilt 22-EDO z.B. mit 15-EDO, 41-EDO oder 53-EDO, und sie hat zur Folge, dass dieses Tonsystem für jemanden, der an die klassisch-westliche Musik gewohnt ist, trotz der vertrauten konsonanten Intervalle zunächst ein bisschen fremdartig wirken kann. Ein Stück mehr als bei 19-EDO und 31-EDO (welche mitteltönige Systeme sind) ist der Xenharmoniker bei 22-EDO gezwungen, Neuland zu beschreiten. - was natürlich umgekehrt sehr spannend sein kann.

Eine relativ einfache Alternative zur mitteltönigen Temperatur und ein guter Einstiegspunkt für 22-EDO ist die Porcupine-Temperatur. Andere wichtige reguläre Temperaturen, die 22-EDO unterstützt, sind Pajara, magisch und Orwell.

"Obertonaler" Dur-Modus von Porcupine (Lssssss) in 22edo-Stimmung

Symmetrischer Moll-Modus von Porcupine (sssLsss) in 22-EDO-Stimmung

Dekatonische Pajara-Durskala (ssLsssLsss) in 22-EDO-Stimmung

Für eine Reihe anderer Möglichkeiten siehe unter anderem:

xenharmonic/22edo Modes

xenharmonic/22edo tetrachords

Musikbeispiele: xenharmonic/22edo#Music

Eine lebendige Diskussionsgruppe zur Zweiundzwanzigtonstimmung (in englischer Sprache) ist die 22-Tone Workgroup auf Facebook.