Mohajira

Aus Xenharmonie-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Einführungsartikel reguläre Temperaturen

Mohajira ist eine Variante der mitteltönigen Temperatur, die dadurch entsteht, dass eine mitteltönige Quinte in zwei gleiche Teile geteilt wird. Das ergibt eine Art neutrale Terz, welche anstatt der Quinte als Generator fungiert. Mohajira ist daher auch eine Variante der maqamischen Temperatur.

Eine Mohajira-Temperatur hat dieselben Intervalle wie die assozierte mitteltönige, angereichert durch neutrale Terzen und Sekunden, was sie für orientalische Musik geeignet macht.

Gleichstufige Stimmungen für Mohajira sind 24edo, 31edo (sehr gut), mit Einschränkungen 7edo.