96edo

Aus Xenharmonie-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

English: xenharmonic/96edo

Die Unterteilung der Oktave in 96 gleiche Teile (Sechzehnteltöne) wurde zum ersten Mal vom mexikanischen Komponisten Julián Carrillo verwendet.

Der Klavierhersteller Sauter produziert ein Klavier, das in dieser Stimmung spielen kann. Siehe Sauter 1/16 Tone Piano .

Diverse Komponisten haben seither für 96edo komponiert. Eine CD, die als Referenz gelten kann, ist The Carillo 16-Tone Piano.